Speicherplatzoptimierung der Fotosammlung

Ich fotografiere seit fast 20 Jahren digital und, wie sich jeder denken kann, hat sich da über die Jahre so einiges an Bildmaterial angesammelt. Das ist nicht nur eine zahlenmäßige Masse an Bildern, nein, es ist vor allem auch Speicherplatz.
So habe ich ebenfalls in dieser Zeit regelmäßig mein Ablage-, Album- und Sicherungskonzept erweitern und ausbauen müssen.
In den letzten Jahren habe ich hier vorrangig in NAS-Systeme investiert. Das geht natürlich ins Geld, wenn man im Zeitraum von ca. 3 Jahren seine Festplattenkapazität verdoppeln muss.

Da ich seit einiger Zeit an der Umsetzung einer eigenen Portfolio-Website für mein Hobby und meine Bilder bastele, ich mit den Ladezeiten der Bilder unzufrieden war jedoch keine Abstriche bei der Qualität machen wollte, habe ich nach Lösungen zur Bildoptimierung gesucht.

Ich bin fündig geworden und das auf ganzer Linie: JPEGmini Pro!

Mit diesem Tool optimiere ich nicht nur die Dateigrößen meiner Bilder für WordPress. Auch meine aktuelle Bildsammlung an fertiggestellten JPEG-Fotografien profitiert davon – ganz simpel per „Drag & Drop“.‘
So konnte ich in einem einzigen Ordner voller Urlaubsbilder für 521 Fotos 1.82GB einsparen.

Es gibt eine kostenlose Testversion. Für meine Begriffe lohnt es sich, diese einfach mal auszuprobieren und danach über einen Kauf nachzudenken.

Wichtig: die Software hält was sie verspricht: keine Einbußen in der Bildqualität!

JPEGmini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.